"Ich liebe die Atmosphäre. Wir waren eine große Familie!!"      Thijs, 16

Transparent background.png

Verhaltenskodex

Wie Sie in unseren Testimonials sehen können, ist es unser Ziel, dass jeder Schüler erstens eine so schöne Zeit hat, sodass er am Ende nicht mehr nach Hause gehen möchte, und zweitens, mit einer unvergesslichen Erfahrung und mit einem neu gewonnenem Vertrauen in der englischen Sprache und in sich selbst, nach Hause zurückkehrt.

Sprache

Um unsere Philosophie vollständig umsetzen zu können, wird von allen erwartet, dass die Teilnehmer während des gesamten Camps versuchen Englisch zu sprechen. Das Go Native-Team wird stets dabei helfen, sei es durch Mimik, Erklärungen oder Ermutigungen. Wenn sich ein Teilnehmer in einer echten Notlage befindet, werden wir ihm/ihr selbstverständlich erlauben, in diesem Moment seine Muttersprache zu sprechen. Wenn ein Schüler jedoch konsequent seine Muttersprache spricht und unsere vielen Methoden nicht funktionieren, können wir die Eltern um Rat fragen oder eine geeignete Lösung finden.

Smartphones und Handys

 

Ob es uns gefällt oder nicht, Handys und Smartphones sind ein Teil des Lebens jedes jungen Menschen. Bei Go Native erlauben wir den Teilnehmern, ihr Handy mitzubringen. Wir denken, dass Handys als Lernmittel eingesetzt werden können und haben Übungen entwickelt, bei denen die Teilnehmer sie benutzen können. Wir lassen nicht zu, dass Handys unsere Atmosphäre zerstören. Wenn wir sehen, dass die Schülerinnen und Schüler sie in jeder Pause benutzen, beschlagnahmen wir sie für die Pausen. Wenn wir sehen, dass die Teilnehmer ihr Handy während der Schlafenszeit benutzen, wenn sie eigentlich schlafen sollten, konfiszieren wir es für die Schlafenszeit. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Regeln für die Nutzung von Mobiltelefonen zu Beginn der Ferien und unterzeichnen einen mündlichen Vertrag zur angemessenen Nutzung.

Respekt

In einem Go-Native-Camp sind wir alle eine große Familie, von der ersten Begrüßung bis zum (sehr traurigen) Abschied. Die Atmosphäre in einem Go Native Camp ist unvergleichlich und wird von keinen anderen Sommercamps übertroffen. Sie kann nur aufrechterhalten werden, wenn sich alle untereinander, ihr vorübergehendes Zuhause und die Materialien mit Respekt behandeln. Wir sind darauf angewiesen, dass sich jeder gut um den anderen kümmert. Wir haben eine Null-Toleranz-Politik für Mobbing oder verletzendes Verhalten. Wir werden immer versuchen, jede Situation zum gegebenen Zeitpunkt zu bereinigen und werden, wenn das Team es für notwendig erachtet, die Eltern oder Erziehungsberechtigten kontaktieren.

Rauchen, Drogen uns Alkohol

 

Für Teilnehmer unter 18 Jahren ist das Rauchen strengstens untersagt. Wenn ein Teilnehmer 18 Jahre alt ist, erlauben wir das Rauchen, sofern die Eltern oder der Erziehungsberechtigte uns gegenüber vorher schriftlich die Erlaubnis dazu erteilt haben. Es wird niemals während der Aktivitäten oder vor anderen Schülern geraucht. Bei Verstößen gegen diese Regeln werden alle Zigaretten bis zum Ende des Camps konfisziert. Wir haben Null Toleranz gegenüber Alkohol und Drogen!